Immer mit Bezug zur Praxis

An der Adolf-Reichwein-Schule Nürnberg lernen die Schülerinnen und Schüler für das Leben. Im Unterricht vermitteln wir ihnen das nötige Fachwissen, um sie optimal für ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten. Arbeitsformen, die der eigenverantwortlichen, selbstständigen Wissensaneignung dienen, stehen im Vordergrund. Förder- und Trainingsstunden, Kompetenzraster und  Planungsbuch (Logbuch) bilden ein Unterstützungsnetz für unsere Schüler.

Unser Unterricht zeichnet sich durch den Einsatz und Wechsel unterschiedlicher Lehr- und Lernmethoden aus, die zum Lernerfolg der Schüler führen sollen und den Unterricht abwechslungsreich gestalten. 

 

Unsere Arbeitsgemeinschaften (AGs) und der Differenzierte Unterricht (Diff) in Altersmischung ermöglichen unseren Schülern das Gelernte praktisch anzuwenden und neue Wissens- und Könnensfelder zu entdecken.  Der Lehrer dient dabei als  Ideengeber und regt die Schüler zur Selbstgestaltung der Arbeitsfelder an. Die Schüler bestimmen  die Inhalte und Methoden der frei gewählten AGs mit. 

 

 

Erfahren Sie mehr über:

Differenzierter Unterricht

Inhalte

Bildergalerie: Lernorte